Unterbrechbare
Verbrauchseinrichtungen

Unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen

„Heizstrom“ zur Netzstabilität

Knapp zwei Millionen Haushalte in Deutschland heizen mit Nachtspeicherheizungen oder elektrischen Wärmepumpen und beziehen dafür den sogenannten „Heizstrom“. Voraussetzung für den Heizstromtarif ist, dass der heimische Anschluss mit einer sogenannten „unterbrechbaren Verbrauchseinrichtung“ ausgestattet ist. Das sieht der Gesetzgeber vor.

Zeiten elektrische Wärmepumpe
Abschaltung von 10 bis 13 Uhr

Zeiten Nachtspeicherheizung
Nachtspeicherheizung 8 Std.
Aufladezeit 22 bis 6 Uhr

Nachtspeicherheizung 10 Std.
Aufladezeit 22 bis 6 Uhr

Nachladezeit 2 Std. während des Tages

Sperrzeit 10 bis 14 Uhr

Preisblatt Strom

Unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen – Sondervertrag Abschaltung von 10.00 - 13.00

Wärmepumpe NettoBrutto
HT - Arbeitspreis ct/kWh 17,60 20,94
NT - Arbeitspreis ct/kWh 15,35 18,27
       
Grundpreis      

Doppeltarifzähler
einschl. Tarifschaltgerät

€/Jahr 81,00 96,39

Preisstand: 01.01.2017

Die Bruttopreise sind kaufmännisch gerundet, es gilt der Rechnungsbetrag.
In den Arbeitspreisen ist die jeweils gesetzlich festgelegte Stromsteuer enthalten.
Die Arbeitspreise sink inkl. Stromsteuer, EEG, KWKModG, §19.2 StromNEV, Offshore-Umlage und AbLaV.
In den Bruttopreisen sind 19 % Mehrwertsteuer enthalten.

PDF Download
Preisblatt EVL Strom-Tarife Unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen 808 KB

Service

Gebührenfreie Servicenummer
0800 655 4900

Notdienst (24 Std)
Erdgas
06431 2903-444

Notdienst (24 Std)
Strom
06431 2903-111

Notdienst (24 Std)
Wasser
06431 2903-0

Schnelleinstieg

Produkte
Regional
Karriere
News
Downloads
Kontakt

Produkte

Strom
Erdgas
Wärme
Trinkwasser