Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien (EEG), auch regenerative Energien oder Alternativenergien, stammen aus nachhaltigen Quellen wie Sonne, Wind und Wasser. Sie sind - nach menschlichen Zeiträumen gemessen - kontinuierlich verfügbar. Im Gegensatz dazu nehmen die Vorkommen fossiler Energieträger und Kernbrennstoffe bei stetiger Entnahme ab.

Physikalisch genommen kann Energie weder verbraucht noch erneuert werden; sie kann jedoch Systemen zugeführt und Systemen entnommen werden. Der Begriff „Erneuerbare Energie“ wird heute im allgemeinen Sprachgebrauch auf Systeme angewandt, die aus stattfinden Prozessen der Umwelt Energie erzeugen und diese einer technischen Verwendung zuführen. Die Systeme setzen sich dabei aus dem ursprünglichen Ökosystem und dem System zusammen, mit dem die Energieerzeugung aus dem Ökosystem erfolgt.

Auch in Limburg werden diese Systeme verwendet und der Energie-Anteil der erneuerbaren Energien gesteigert.


In 2013 wurde aus folgenden Anlagen Energie in unser Netz eingespeist:

Energieart

Anzahl der Anlagen

Menge

Wind

2

1.536.520 kWh

Wasser

4

1.681.448 kWh

Solar

356

5.701.998 kWh

Biogas

1

2.093.778 kWh

Gesamt

363

11.013.754 kWh

Weitere Anlagen sind geplant.

Service

Gebührenfreie Servicenummer
0800 655 4900

Notdienst (24 Std)
06431 2903-0

Schnelleinstieg

Produkte
Regional
Karriere
News
Downloads
Kontakt

Produkte

Strom
Erdgas
Wärme
Trinkwasser