Über uns
Karriere & Ausbildung
Regionales Engagement
News

Energieversorgung Limburg GmbH

Ste.-Foy-Straße 36 65549 Limburg
Telefon: 06431 2903-0

Anfahrt & Kontakt

Für die Zukunft gerüstet: EVL modernisiert Erdgasübergabestationen in Limburg

Limburg, 11. September 2019 – Eines der größten Infrastrukturprojekte der deutschen Erdgasversorgung steht unter anderem auch in Hessen und Rheinland-Pfalz in den Startlöchern: die Marktraumumstellung. Dabei handelt es sich um die Umstellung von L- auf H-Gas, die deutschlandweit bis 2030 erfolgen soll. Die Gasarten unterscheiden sich in ihrer Qualität, wobei H-Gas einen höheren Methan-Gehalt besitzt und dadurch bei der Verbrennung mehr Energie freisetzt als L-Gas. Auch die Energieversorgung Limburg GmbH ist hierbei aktiv und nimmt verschiedene Modernisierungsmaßnahmen zur Vorbereitung auf die Marktraumumstellung vor. So wurde jüngst der Umbau an den Erdgasübergabestationen Limburg III und IV erfolgreich abgeschlossen und diese in Betrieb gesetzt.

Das künftig durch alle Leitungen strömende H-Gas soll die schwindenden Vorkommen in Deutschland und den Niederlanden ersetzen. Durch ausreichende Erdgasvorräte – vorwiegend aus Norwegen, Großbritannien und Russland – zeichnet es sich neben der hohen Versorgungssicherheit auch durch die hochwertige Gasqualität aus. Jedoch genügt es bei der Marktraumumstellung nicht, einfach nur das Gas in den Leitungen auszutauschen. Die Versorgungsnetze müssen ausgebaut und neue Verdichterstationen installiert werden, um das H-Gas sicher in alle Leitungen zu transportieren.

Da die Energieversorgung Limburg bislang von zwei unterschiedlichen Transportleitungen ihres Vorlieferanten beliefert wurde, hat sie jüngst zwei Erdgasübergabestationen auf den neuesten technischen Stand umgerüstet. Hierbei wurde die Erdgasübergabestation Limburg IV in der Elzer Straße in Staffel in ihrer Kapazität von 1.000 Nm³/h auf 9.990 Nm³/h ertüchtigt, um einen einheitlichen Brennwert beim Endkunden zu garantieren.

Damit die Kapazität von 9.990 Nm³/h auch zur Erdgasübergabestation Limburg III Am Fleckenberg verlagert werden kann, hat die EVL insgesamt zwei Kilometer Hochdruckleitung verlegt. Technische Hindernisse wie die Querung des Elbbachs und der A3 konnte sie dabei erfolgreich überwinden, sodass die Umbaumaßnahmen jüngst abgeschlossen wurden und die Erdgasübergabestationen wieder ans Netz gehen konnten. Mit diesem Schritt gewährleistet der lokale Energieversorger auch im Hinblick auf die Marktraumumstellung weiterhin die hohe Versorgungssicherheit in Limburg.

Hand in Hand durch die Marktraumumstellung: Stadtwerke Diez und EVL
Für allgemeine Fragen zur Marktraumumstellung in Diez und Limburg, stehen die Stadtwerke Diez gemeinsam mit der Energieversorgung Limburg bereits seit dem 11. Juni telefonisch unter der Nummer 0800 5 888 204 sowie per Mail an erdgasbuero@diez-limburg.de zur Verfügung. Ab Januar 2020 gibt es eine persönliche Anlaufstelle im gemeinsamen Erdgasbüro in Diez, Am Hallenbad 4a.

Zurück zur Übersicht
EVL Solar - Speichern Sie ein Stück Heimat

Sie möchten Infomaterial zugeschickt bekommen? Kein Problem!

Geben Sie einfach Ihre E-Mailadresse ein.
Nach anschließender Bestätigung übermitteln wir Ihnen gerne das gewünschte Infomaterial.

Danke für Ihre Anfrage. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem Infomaterial.
Beim Senden der E-Mail ist ein Fehler aufgetreten.

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons "Absenden" akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

*Pflichtfelder

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen