Über uns
Karriere & Ausbildung
Regionales Engagement
News

Energieversorgung Limburg GmbH

Ste.-Foy-Straße 36 65549 Limburg
Telefon: 06431 2903-0

Anfahrt & Kontakt

​Informationen zur Umstellung von L-Gas auf H-Gas

Als Ihr Netzbetreiber beliefern wir Sie sicher und zuverlässig mit Erdgas. Dabei handelt es sich derzeit um Erdgas der sogenannten Qualität L. In Deutschland gibt es momentan noch zwei verschiedene Erdgasqualitäten.

Um den deutschen Erdgasmarkt wettbewerbsfähig zu machen und auch in Zukunft an ausreichende Erdgasvorräte angeschlossen zu sein, hat die Bundesregierung beschlossen, dass bis 2030 bundesweit einheitlich Erdgas der Qualität H angeboten werden soll.

Die Umstellung erfolgt nach einem festen Terminplan. Im Netzgebiet der Stadtwerke Diez GmbH und im Netzgebiet der Energieversorgung Limburg GmbH, müssen deshalb in 2020 bis 2021 alle erdgasbetriebenen Geräte umgerüstet werden.

FAQ Marktraumumstellung (MRU) Erdgas

Marktraumumstellung – Was ist das?

Beim Erdgas gibt es zwei Gasqualitäten L- und H-Gas. H-Gas (High calorific gas) hat einen höheren Methangehalt als L-Gas (Low calorific gas) und damit einen um etwa 10 Prozent höheren Brennwert. Das Netzgebiet der Energieversorgung Limburg GmbH und der Stadtwerke Diez wird zurzeit mit umweltschonendem L-Erdgas versorgt. Dieses Gas kommt zum überwiegenden Teil aus den Niederlanden. Das L-Gas steht wegen des Abnehmens des natürlichen Vorkommens in der Zukunft nicht mehr uneingeschränkt zur Verfügung weshalb alle mit L-Gas versorgten Gebiete bundesweit auf H-Gas umgestellt werden. Betroffen sind lt. Bundesnetzagentur schätzungsweise 4,3 Mio. Privatkunden und Gewerbetreibende mit insgesamt fünf bis sechs Mio. Gasgeräten.

Wie funktioniert die Marktraumumstellung?

Ein Mitarbeiter eines von uns beauftragten Unternehmens kommt auf Sie zu und erfasst alle mit Erdgas betriebenen Geräte in Ihrem Haushalt. Dabei prüft der Mitarbeiter welche Anpassungen notwendig sind. Meist genügt es eine Gasdüse zu tauschen oder den Brenner neu einzustellen. Diese Maßnahmen sind für unsere Kunden natürlich kostenfrei.

Welche Phasen werden durchlaufen?

Phase 1: Geräteerhebung
Seit Anfang des Jahres werden alle erdgasbetriebenen Geräte in Privathaushalten, Gewerbe und Industrie in den Netzgebieten der Stadtwerke Diez und der EVL erfasst. Im Zuge der Erfassung wird festgestellt, in welchem Umfang Gasgeräte angepasst werden müssen.

Phase 2: Geräteanpassung
Nach der Erfassung der Gasgeräte werden von uns die Bauteile für die Umrüstung besorgt. Danach erfolgt die Geräteanpassung, die von uns beauftragten Unternehmen vereinbaren dazu einen Termin mit Ihnen, die Anpassung ist kostenlos.

Phase 3: Technische Umstellung
Nach der Umrüstung aller Gasgeräte in den Netzgebieten der Stadtwerke Diez und der Energieversorgung Limburg erfolgt die physikalische Umstellung von L- auf H-Gas. Der voraussichtliche Stichtag für die Gasumstellung ist der 03.08.2021.

Ist das alles wirklich notwendig?

Ja, denn L-Gas ist zukünftig nicht mehr verfügbar. Daher müssen die Netze in den L-Gas Gebieten umgestellt und die angeschlossenen Gasgeräte entsprechend angepasst werden.

Was passiert, wenn mein Gasgerät nicht umgerüstet werden kann?

Sollte Ihr Gerät nicht mehr angepasst werden können, wird Ihnen dies durch Ihren Netzbetreiber mitgeteilt.

Für Mieter gilt:
Ihr Vermieter muss als Anlagenbetreiber den Austausch des Geräts veranlassen.

Für Wohnungs-/Hauseigentümer bzw. Eigentümer des betroffenen Geräts gilt:
Sie müssen sich um den Austausch des Geräts selbst kümmern, d.h. Sie müssen den Gerätetausch bei einem Installateur Ihrer Wahl beauftragen.

Hat die Umstellung Einfluss auf meinen Erdgaspreis?

Nein, an Ihrem Erdgaspreis ändert sich durch die Marktraumumstellung nichts.

Muss ich den Monteuren den Zutritt zu meinem Haus/meiner Wohnung gewähren?

Ja, als Mieter (Anschlussnutzer) oder Eigentümer müssen Sie unseren beauftragten Monteuren Zutritt zum Grundstück und der Wohnung/Haus gewähren, wo sich anzupassende Gasgeräte befinden. Alle Monteure können sich durch einen Dienstausweis ausweisen. In dem an Sie verschickten Ankündigungsschreiben steht zudem eine eigens für Sie generierte Belegnummer mit dem der Monteur sich ebenfalls identifizieren kann.
Das Zutrittsrecht und die Ausweispflicht sind im §19a Abs. 4 EnWG festgeschrieben.

Hinweis bezüglich der aktuellen Corona-Pandemie – Wiederaufnahme der Arbeiten: Selbstverständlich steht die Gesundheit aller Beteiligten für uns an erster Stelle. Unsere Monteure kommen nicht unangekündigt in ihr Haus, sondern werden ab dem 23.04. mit der Terminvereinbarung beginnen. Die Arbeiten an den Gasgeräten in den Haushalten erfolgen unter Einhaltung aller notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen. Die Monteure werden u.a. mit Schutzmasken ausgestattet sein und den direkten Kontakt auf ein notwendiges Maß beschränken. Es steht allen Bürgerinnen und Bürgern aber dennoch frei, die Termine abzusagen und den Monteuren den Eintritt nicht zu gewähren.

Welche Fristen sind einzuhalten?

Die MRU unterliegt einem strikten Zeitplan und vorgegebenen Umstellungsterminen. Die Stadtwerke Diez und die Energieversorgung Limburg sind nur zwei von vielen bundesweiten beteiligten Unternehmen. In Diez und Limburg erfolgt die Umstellung der Gasqualität am 03.08.2021, in Teilen von Diez bereits am 04.05.2021. Bis 2030 sollen alle Gebiete deutschlandweit umgestellt sein.

Was empfiehlt das Wirtschaftsministerium?

Die Anpassung der Verbrauchsgeräte ist von zentraler Bedeutung, um die Versorgungssicherheit trotz rückläufiger L-Gas-Förderung langfristig gewährleisten zu können. Gleichzeitig kann nur auf diese Weise die technische Sicherheit der Verbrauchsgeräte sichergestellt werden.

Insbesondere in den Netzbereichen, in denen der Schalttermin zum Wechsel von L-Gas zu H-Gas kurz bevor steht oder gerade vollzogen wurde, müssen die erforderlichen Anpassungen an den Gasgeräten der Kunden daher zeitnah umgesetzt werden. Auch in Industriebetrieben sind die erforderlichen Anpassungen an Produktionsanlagen entsprechend umzusetzen.

Für Netzbetreiber die sich noch im Prozess der Geräteerfassung befinden, ist in Eigenverantwortlichkeit zu prüfen, ob mit der Geräteanpassung begonnen werden kann.

Bei der Umsetzung der Geräteanpassung sind die notwendigen Hygienestandards in jedem Fall einzuhalten. In diesem Zusammenhang wird auf die empfohlenen Infektionsschutzmaßnahmen des Robert-Koch-Instituts verwiesen.

An wen kann ich meine Fragen richten?

Das gemeinsame Erdgasbüro der Stadtwerke Diez und der Energieversorgung Limburg ist für Sie da.

Erdgasbüro
Am Hallenbad 4a
65582 Diez

Tel.: 0800 5 888 204
E-Mail: erdgasbuero@diez-limburg.de

pdf 832 KB Flyer zur Marktaumumstellung


Weitere Informationen können Sie nachstehendem Flyer entnehmen oder hier auf der Seite der Bundesnetzagentur nachlesen.


EVL Solar - Speichern Sie ein Stück Heimat

Sie möchten Infomaterial zugeschickt bekommen? Kein Problem!

Geben Sie einfach Ihre E-Mailadresse ein.
Nach anschließender Bestätigung übermitteln wir Ihnen gerne das gewünschte Infomaterial.

Danke für Ihre Anfrage. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem Infomaterial.
Beim Senden der E-Mail ist ein Fehler aufgetreten.

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons "Absenden" akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

*Pflichtfelder